Essener Friedens-Forum
Arbeitsgemeinschaft Essener Friedens-Initiativen

Nächste Veranstaltung des Essener Friedens-Forums vom 15.02.2017 19h in der VHS in Essen zu folgendem Thema:

"Situation in Syrien – Was kann die EU für eine friedliche Zukunft in Syrien tun?"
Der innenpolitische Konflikt in Syrien wird längst von einem regionalen und internationalen Stellvertreterkrieg überlagert. Die EU hatte noch vor wenigen Jahren mit Syrien ein Assoziierungsabkommen verhandelt. 2011 verhängte sie Wirtschaftssanktionen über Syrien und brach alle Kontakte ab. 2012 wurde die EU mit dem Friedensnobelpreis ausgezeichnet. Was muss die EU tun, um dieser Anerkennung gerecht zu werden?
Referentin: Karin Leukefeld, Korrespondentin für den Mittleren Osten, seit 2010 in Syrien akkreditiert
Einladung


Rückblick auf die Veranstaltung vom 18.1.2017 zum Thema "Das Erstarken rechtsextremer Strömungen und Bewegungen". An Stelle des Referats, das aus bildrechtlichen Gründen nicht auf die Webseite gesetzt werden kann, hier ein Artikel des Referenten zu dieser Thematik aus "neue caritas 20/2016"
Das neue Aufbegehren von rechts, von A. Häusler



Veranstaltungen in Kooperation mit der VHS
Februar 2017 bis Juni 2017



Kennen Sie die neuen Briefmarken des Netzwerkes Friedenssteuer e.V.? Informationen dazu finden Sie hier





















Rückblick auf die Veranstaltung vom 16.11.2011 zum Thema "Fukushima 2011 - Der verdrängte Zusammenhang von ziviler und militärischer Nutzung der Kernenergie"
Olaf Swillus hat das Referat von Herrn Dr.med. Alex Rosen aufgenommen und auf der Webseite von LinksDiagonal publiziert. Hier der Link:
Referatvon Dr.med. Alex Rosen, IPPNW, Düsseldorf
Folien zum Vortrag






Rückblick auf die Veranstaltung vom 15.6.2011 zum Thema Klimawandlung-Rüstung-Krieg
Wie an der Veranstaltung angekündigt, hier der Artikel von Prof. Krusewitz, der die Grundlage für sein Referat bildete und in dem alle Quellenangaben zu finden sind:
Der Griff nach dem Weltklima, von Prof. Knut Krusewitz



Und zur weiteren Vertiefung der Thematik vom gleichen Autor ein Artikel von 2006:
Sind weltweite Umweltgefahren ein Sicherheits- oder ein Friedensthema br

1. Mai, Tag der internationalen Solidarität der Arbeiter- und Gewerkschaftsbewegung in Essen

Programm Kundgebung des DGB auf dem Burgplatz
Unser Infostand befindet sich neben der VHS Richtung Burggymnasium.

Ab ca. 13h sind wir in der Zeche Carl und feiern dort gemeinsam ein Fest der vielen Kulturen
Programm Zeche Carl


Frohe Festtage und ein friedliches Neues Jahr!

html>